Digitalisierungsberatung

Herausforderungen der Digitalisierung - darum geht es:

Das Thema Digitalisierung wird aus unserer Sicht oft missverstanden als reines „Technologieprojekt“ oder „Elektrifizierung“ von Prozessen. Diese Sichtweise greift zu kurz. Denn im Wesentlichen geht es um nichts anderes, als auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein. An sich ist das nicht neu, denn die Frage nach der Wettbewerbsfähigkeit stellt sich Unternehmen immer.


Neu ist aber das deutlich gestiegene Tempo der Veränderungen, mit denen sich Unternehmen heute konfrontiert sehen. Diese Veränderungen betreffen unter anderem:

  • Technologische Möglichkeiten (für die zum Teil erst noch Anwendungsfälle gefunden werden müssen)
  • Bedeutung von Servicekomponenten
  • alternative Vertriebswege
  • Anspruchshaltung von Kunden (B2B ist das neue B2C)
  • Konzentration auf Kundenbedürfnisse mit dem Anspruch einer viel stärkeren Differenzierung
  • stärkerer Druck bezüglich interner Effizienz und Transparenz 

Durch diese Faktoren sind die Herausforderungen an Unternehmen wesentlich komplexer als noch vor wenigen Jahren in Bezug auf:

  • kundenzentrierte und automatisierter Prozesse
  • Vertriebswege
  • Leistungsspektrum
  • Organisationsdesign
  • technologische Basis
  • Erweiterungen des Geschäftsmodells
  • Unternehmenskultur

Zeitpunkt der Digitalisierung – wann starten?

Viele Unternehmen - und fast alle unserer Kunden - stehen insbesondere vor der Herausforderung, den richtigen Einstieg und passenden Ansatz zum Thema Digitalisierung zu finden. Neben dem „Was?“ und „Wie?“ stellt sich zudem die Frage nach dem richtigen „Wann?“, also dem geeigneten Zeitpunkt. Wir glauben auch in diesem Zusammenhang an den mittelständischen Pragmatismus als wichtigen Erfolgsfaktor, den wir in unseren Projekten berücksichtigen und aktiv einbinden.

Weiter sind wir davon überzeugt, dass Unternehmen grundsätzlich gut daran tun, früh zu beginnen und aus einer starken Position heraus zu agieren. Die Frage nach dem richtigen Tempo ist nicht leicht, wenn man vorneweg fährt - aber man ist gut beraten, so schnell wie möglich zu fahren, um nicht überholt zu werden.

Daher unsere klare Empfehlung: Starten Sie mit dem Thema Digitalisierung – jetzt!


Chancen der Digitalisierung

So gehen wir vor

Betrachtet man Digitalisierung ganzheitlich, umfasst das Thema wie ein Puzzle-Spiel letztlich alle Facetten einer Organisation. Aber: Man kann nicht puzzeln ohne ein Bild. Diese Metapher beschreibt in einfachen Worten unseren Denkrahmen bei Digitalisierungsprojekten und die darauf basierende Vorgehensweise:

1.

Zuerst skizzieren wir gemeinsam ein oder mehrere „Bilder“ der möglichen Zukunft Ihres Unternehmens.

2.

Anschliessend prüfen wir, welche Puzzle-Teile (z.B. laufende Projekte und Initiativen) bereits existieren und beschreiben, welche Puzzleteile noch fehlen.

3.

Dann bestimmen wir, wie man alle Einzelteile am besten zusammensetzt (= Strategie)

4.

Abschließend definieren wir den „Untergrund“ und "Klebstoff“ (= IT-Architektur) auf dem das fertige Puzzle schliesslich kleben soll.

Die Besonderheit dabei:

Wir bewegen uns hier in einem iterativen Prozess und einem veränderlichen Bild, d.h. alle Parameter können jederzeit flexibel an geänderte Rahmenbedingungen angepasst werden.


 

Fragen zur Digitalisierung

Wir haben die Digitalisierung als das zentrale Element des Wandels erkannt und entsprechende Strategien und Lösungen entwickelt. Dabei durchdringt das Thema das ganze Unternehmen – alle Abteilungen, Funktionen, Prozesse und Produkte, sogar die Mitarbeiter. Dieser Prozess wird von allerhand Fragen begleitet, denen wir uns gemeinsam mit Ihnen stellen:

Inwiefern ist die fortschreitende Digitalisierung für Ihr Unternehmen ein Thema?
Ist Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung ?
Inwieweit ist für Ihr Geschäftsmodell die Wertschöpfung digital übertragbar?
Wie führen wir Ihr Unternehmen sicher ins digitale Zeitalter?
Wie sind Sie auch morgen noch wettbewerbsfähig?

Für alle diese Fragen bieten wir Ihnen konkrete Antworten und unterschiedliche Lösungsansätze an:

Digital Roadmap

Ihr individueller Fahrplan in die digitale Zukunft

Die Anforderungen der Digitalisierung an Menschen und Märkte sind komplex. Mit der digitalen Roadmap unterstützen wir Sie dabei, den Überblick zu behalten. Basierend auf unserem ganzheitlichen Digital Readiness Check zur Standortbestimmung prüfen wir den Status Quo Ihres Unternehmens entlang des digital Frameworks (s. Schaubild) und helfen Ihnen Chancen und Potentiale zu identifizieren.

Anschließend definieren wir mit unseren innovativen und kreativen Workshopmethoden klare Ziele, die Sie im Kontext der Digitalisierung erreichen wollen und entwickeln eine gemeinsame digitale Roadmap. Eingebettet in eine Digitalstrategie umfasst dieser Fahrplan die priorisierten und bewerteten Maßnahmen sowie Initiativen und Projekte, die zur Erreichung der Ziele notwendig sind. Dabei berücksichtigen wir alle relevanten Unternehmensbereiche und bestimmen relevante Themen, einzuhaltende Termine und verantwortliche Teams.
Für alle unsere Maßnahmen gilt dabei die Devise: 

„Orientierung schaffen – Vision zulassen – pragmatisch bleiben“.

Screen Shot 2017 11 02 at 09.15.00

Das Allfoye-Digital Framework©

Allfoye Grafik Digital Framework


Digital Transformation Office

Ihre „Digitalisierungs-Zentrale“

Digitalisierung ist kein (Einzel-)Projekt, sondern die vielschichtige Gestaltung eines komplexen Veränderungsprozesses. Daher verbinden wir im Digital Transformation Office (=DTO) die Aufgaben eines Multiprojekt-Management-Office mit den Aufgaben eines Transformations-Managers. So können wir gleichzeitig die Strukturierung des Veränderungsprozesses unterstützen, die notwendige Systematik im Multiprojektmanagement schaffen und dabei jederzeit das notwendige Know-How zur Umsetzung der digitalen Transformation integrieren.

Basierend auf Ihrer individuellen Zielsetzung im Zuge des Digitalisierungsprozesses kann das das DTO verschiedene Rollen übernehmen: 

• Projektmanager auf Zeit
• Digitalisierungs-Inputgeber
• Netzwerker
• Best-Practice-Anbieter 
• Kundenfokus-Beibehalter
• Coach für Hauptakteure 
• Organisations-Einbinder 
• Unternehmenskultur-Entwickler 
• Innovationsmanager

Dies geschieht entweder durch handelnde Personen oder unter Einbeziehung entsprechender Experten - aber immer unter der Vorgabe für maximale Klarheit, Transparenz und Struktur zu sorgen.


Allfoye Web Digitialisierungsberatung TransformationOffice

Digital Readiness Check

Ihr „Digitalisierungs-Schnelltest“ 

Prüfen Sie selbst den Status Ihres Unternehmens zum Thema Digitalisierung - schnell, einfach und online. Mithilfe einer Online-Befragung werden Sie nach 15 Minuten selbst eine Einschätzung abgeben können, wo Ihr Unternehmen heute beim Thema Digitalisierung steht.

Wir beleuchten kurz und knapp die unterschiedlichen Facetten des Unternehmens wie Kunde/Markt, Strategie, Geschäftsmodell, Prozesse, Produkte, Unternehmenskultur, Technologie etc. Mithilfe dieser „digitalen Standortbestimmung“ erhalten Sie einfach und komfortabel erste wichtige Erkenntnisse auf Ihrem Weg der Digitalisierung.

Hier geht es direkt zur Online-Befragung:

start Digital Readiness Check >>


 

Allfoye Web Digitialisierungsberatung ReadinessCheck

Change Management im Zuge der Digitalisierung 

Den Wandel proaktiv gestalten und neue Wege beschreiten

Wir sind ausgewiesene Experten im Bereich Change Management. Projekte und Initiativen im Digitalisierungs- und Transformationskontext bedingen unweigerlich Wandel bzw. „Change“. Durch zunehmende Komplexität und Unberechenbarkeit der Umwelt und den dafür notwendigen Veränderungen verkürzen sich nicht nur die Change-Zyklen, die letzte Phase "Freeze" - die Phase der Stabilität und Regenerierung - fällt zudem sehr kurz aus, häufig sogar ganz weg. Dies steht in starkem Gegensatz zum Wunsch vieler Mitarbeiter nach Beständigkeit und Ordnung in einer Organisation.

Wir harmonisieren beide Spannungsfelder bzw. Pole, so dass Sie zukünftig nicht nur im Strudel des Wandels mitschwimmen oder gar untergehen, sondern den Wandel bewusst gestalten und proaktiv neue Wege beschreiten. Hierfür erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen das passende Konzept und eine klare Vorgehensweise. Dabei setzen wir vielfach bewährte Methoden ein, wie beispielweise die Stakeholder- und Impactanalyse, und die systematischen Etablierung von Change Botschaftern.

Darüber hinaus setzen wir auf gezielte und innovative Interventionsmaßnahmen im Bereich Kommunikation (u.a. Apps, Plattformen, Social Media) und die Einbindung der Mitarbeiter zum Abbau von Widerständen und Ängsten. Unter Einbezug agiler Ansätze wie z.B. einer agilen Projektorganisation und iterativem Vorgehen mit klaren Ergebnisssprints, verankern wir Flexibilität und Dynamik in Ihrer Unternehmenskultur, um Sie nachhaltig auf die Veränderungen von Morgen vorzubereiten.


Allfoye Web Digitialisierungsberatung ChangeManagement

Prozess- und Organisationsoptimierung im Kontext der Digitalisierung

Potenziale Ihres Unternehmens nachhaltig nutzen

Im Zuge der Digitalisierung werden sich insbesondere bestehende Prozesse und etablierte Organisationsstrukturen stark verändern - das ist sicher. Aber wie genau diese Veränderungen aussehen und in welchem Umfang sie greifen, ist meist nicht klar.

Die Herausforderung besteht darin, auch mit Unberechenbarkeit und komplexen Anforderungen souverän umzugehen. Wir unterstützen Sie dabei und zeigen Ihnen, wie man agile Organisationsstrukturen und -systeme innerhalb einer bestehenden Struktur entwickelt und in bereits existierende Prozesse integriert. Dafür nutzen wir bereits bewährte Konzepte in neuem Kontext wie z.Bsp. „Lean Management“ in Service-Prozessen, Prototyping oder Rollenspiele. Ziel ist dabei immer die nachhaltige Nutzung Ihres vollen (Unternehmens-)Potenzials.


 

Allfoye Web Digitialisierungsberatung Prozessoptimierung

CFO Excellence im Zeitalter der Digitialsierung

Jetzt Wettbewerbsvorteile sichern

Für den CFO der Zukunft bedeutet Digitalisierung eine Vielzahl neuer Herausforderungen. Themen wie Anpassungen an Steuerungssysteme, kundenzentrierte Organisation, neue KPI’s sowie höhere Anforderungen an Analyse, Reporting und Planung durch neue Technologien werden die Anforderung an die kaufmännische Unternehmenssteuerung stark verändern. Wir unterstützen, beraten und begleiten CFO’s und CFO-Organisationen auf ihrem Weg von der „alten“ in die „neue, digitale“ Welt.

Unsere Expertise basiert dabei auf der fundierten Kenntnis klassischer Vorgehensweisen und gängiger Systeme. Darüber hinaus kennen wir aber auch die Möglichkeiten und Grenzen der neuen, digitalen Welt (inhaltlich sowie systemtechnisch) und sind daher in der Lage, den Transformationsprozess bestmöglich und harmonisch zu gestalten. Der Finance-Bereich bietet im Zuge der Digitalisierung erhebliche Chancen, klare Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen zu sichern - wir zeigen wie und unterstützen Sie von der fachlichen Konzeption bis hin zur technischen Umsetzung und Verankerung im Unternehmen. 


 

Allfoye Web Digitialisierungsberatung CFOExcellence

STUDIE

„Digitalisierung im Mittelstand 2018“

Wo steht der Mittelstand 2018 bei der Digitalisierung? Im Ergebnis unserer Studie konnten wir feststellen: die Digitalisierung ist im deutschen Mittelstand angekommen, und Teil nicht nur der Strategie, sondern auch der betrieblichen Realität. Sie wird nicht als unberechenbares, gefährliches und fremdartiges Wesen angesehen, sondern als Verbündeter im Kampf um Kunden, Marktanteile und Unternehmensrendite. Es zeigen sich allerdings klare Defizite und Handlungsbedarfe im Detail. 121 mittelständische IT-Entscheider nahmen u.a. zu folgenden Fragen Stellung:

  •  Geschäftsmodell, Prozessautomatisierung, Kundeninteraktion: Was sind die wichtigsten Handlungsfelder bei der Digitalisierung in mittelständischen Unternehmen?
  • Was sind die größten Hindernisse für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte?
  • Wer in den Unternehmen treibt die Digitalisierung?

Studie herunterladen >>

Allfoye Web Digitalisierungsberatung Studie IUBH